Konstituierende Gemeinderatssitzung vom 22.07.2014

22.07.2014

Am 22.07.2014 um 20:00 Uhr fand die konstituierende Gemeinderatssitzung der neuen  Legislaturperiode  statt.

In den Wochen zuvor hatten wir in sehr konstruktiven Gesprächen mit der FWG eine Koalitionsvereinbarung für die Zusammenarbeit zwischen CDU und FWG in der kommen den Legislaturperiode geschlossen.  Die in weiten Teilen deckungs gleichen Wahlprogramme einerseits sowie die in der vergangenen Legislaturperiode teilweise sehr konstruktive  Zusammenarbeit  bei  einzelnen  Sachthemen  hatten  eine Zusammenarbeit zwischen CDU und FWG in der neuen Legislaturperiode nahegelegt. Mit der konstituieren den Ratssitzung hat diese nun formal begonnen.

 

Als erstes Resultat der Zusammenarbeit mit der FWG wurde un ser Mitglied Ulf Lamberty mit den Stimmen  der CDU-Fraktion und der FWG-Fraktion zum  1. Beigeordneten der Ortsgemeinde Sörgenloch mit dem Aufgabengebiet "Jugend, Kultur, Soziales und Senioren" gewählt. Er übernimmt damit das Dezernat des bisherigen 1. Beigeordneten Wolfgang Kraus.
 

Dies ist ein großer Erfolg für die CDU Sörgenloch und uns alle. Nach langer Zeit sind wir mit unserem 1. Beigeordneten Ulf Lamberty nunmehr wieder aktiv an der Gemeindeverwaltung  beteiligt.

Herzlichen Dank allen die durch ihre Arbeit in den vergangenen Jahren in Rat, Fraktion und Ausschüssen sowie bei allen von uns veranstalteten Aktivitäten hieran mit gewirkt haben.

Ein besonderer Dank an Ulf Lamberty dafür, dass er sich bereit erklärt hat, sich für dieses sehr zeitaufwendige Ehrenamt zur Verfügung zu stellen. Wir wünschen ihm hierbei alles Gute.

Neben diesem für die CDU-Fraktion sicher wichtigsten Tagesordnungspunkt wurde die  Hauptsatzung  mit  geringfügigen  Änderungen  verabschiedet.  Der  Ortsbürgermeister hat nunmehr einen Entscheidungsrahmen über finanzielle Mittel von bis zu EUR 1.000,--.

Außerdem wurden die Ausschüsse gebildet, hier hat es keine Veränderung gegenüber der letzten Legislaturperiode gegeben, und die Ausschlussmitglieder gewählt. Allen, die sich für die CDU als Ausschussmitglieder oder deren Stellvertreter zur Verfügung gestellt haben, sei an dieser Stelle ebenfalls herzlich gedankt.

Tobias Stauder
Fraktionssprecher
CDU-Fraktion