Ehrenamt und Kultur – Hilfestellungen geben

11.04.2019

Ehrenamt und Kultur – Hilfestellungen geben  

Unsere Ziele:

  • Die stärkere Unterstützung von ehrenamtlich Aktiven, z.B. in Vereinen, Kulturinitiativen, Kirchen, Feuerwehren und Rettungsdiensten. Hierfür dient eine zentrale Anlaufstelle, z.B. in Form eines Ehrenamtsbeauftragten innerhalb der Verbandsgemeindeverwaltung, der als Lotse für ehrenamtlich Aktive in Verwaltungsfragen agiert.
  • Einen schriftlichen Leitfaden "Veranstaltungsorganisation" zur Unterstützung von Festen und Veranstaltungen vor Ort. Dieser soll rechtliche Hinweise und organisatorische Hilfestellungen beinhalten.
  • Ein VG-weiter Kultur- und Vereinskalender, der Vereinsleben und Ehrenamt stärker als bisher bewirbt.
  • Besondere Würdigung der ehrenamtlich Aktiven in den Feuerwehren und Rettungsdiensten vor Ort, z.B. mit freiem Eintritt ins Schwimmbad der Verbandsgemeinde Nieder-Olm oder kostenlosem Eintritt zu Veranstaltungen der Musikschule.
  • Die Auszeichnung von Arbeitgebern, die ihre Angestellten für ehrenamtliche Arbeit bei den Wehren und Rettungsdiensten freistellen, z.B. mit einem Siegel, Förderpreis oder mit Werbemöglichkeiten.
  • Eine bessere Verzahnung der Jugendarbeit von freien Trägern, Vereinen, Schulen und den VG-Institutionen (z.B. Sucht- und Beratungsstelle Reling, Jugendtreffs).
  • Die Fortsetzung bewährter VG-Projekte und -Aktionen, z.B. Ferienpass, Kommune Inklusiv Nieder-Olm oder die Angebote des Seniorenbüros.